Märchentreffen für alle Interessierten


“Wir meinen, das Märchen und das Spiel gehöre zur Kindheit, wir Kurzsichtigen!

 Als ob wir in irgendeinem Lebensalter ohne Märchen und Spiel leben möchten!”

 Friedrich Wilhelm Nietzsche


Freier Märchenkreis Nettersheim

Der Märchenkreis Nettersheim ist ein offener Treff für alle Interessierten, die Freude daran haben ein altes Kulturgut zu pflegen, Märchen zu hören und darüber zu reden.

Jeder und jedes Alter ist willkommen, ob neu im Thema oder bereits mit Märchen unterwegs. 
Bei jedem Treffen wird ein Märchen erzählt und anschließend im Gespräch über das Märchen, die Motive, die Symbolik und die Bedeutung nachgedacht.

Zur Herkunft und Geschichte des Märchens, soweit nachvollziehbar, trage ich bei.

Eine Anmeldung zu den Terminen ist aus organisatorischen Gründen erwünscht.


Unsere Treffen 2020:

 Am Donnerstag, den 27.2.2020

 von 18:00 bis 20:30 Uhr

  Hänsel und Gretel

 eine tiefenpsychologische Betrachtung dieses Grimmmärchens. Ist es zum Fürchten? Ein Kindermärchen? Oder was erzählt uns dieses Märchen noch?

  Am Donnerstag, den 23.4.2020

 von 18:00 bis 20:30 Uhr

  Die Liebe im Märchen

 Wie findet man die/den Richtigen? Die Erlösung des/der Liebsten, der Kampf in und um die Ehe - traditionelle Märchen zeigen uns die Problematik und was möglich ist.

   Am Donnerstag, den 25.6.2020

 von 18:00 bis 20:30 Uhr

  Inzest im Märchen

 Wir widmen uns diesem Thema mit den Grimmmärchen „Allerlei Rauh“ und „Das Mädchen ohne Hände“ schauen, was sie anbieten im Umgang mit dieser Problematik.

Am Donnerstag, den 6.8.2020

 von 18:00 bis 20:30 Uhr

  Meditativer Spaziergang

 eine Einladung zu einem Märchentext einen Spaziergang zum Matronenheiligtum Görresburg zu unternehmen. Treffpunkt ist das Literaturhaus, von dort starten wir zu dem ca. 3 km langen Spaziergang. Unterwegs halten wir immer wieder an, um aus einem Märchen zu hören. Ende wieder am Literaturhaus.

  Am Donnerstag, den 1.10.2020

 von 18:00 bis 20:30 Uhr

  Der Dümmling im Märchen

 Der Schlaueste ist nicht immer der Klügste und der Dümmling nicht immer der Unfähigste. Was macht den Erfolg aus? Worauf kommt es an?

  Am Donnerstag, den 26.11.2020

 von 18:00 bis 20:30 Uhr

  Das Martinsgeschenk

 Märchen zu den Festtagen: Wie viele Gedanken sich Eltern doch um die Kinder machen. Aber niemand kann immer alles bewachen. Manchmal spielt auch das Glück eine große Rolle. Dem Glück in der Kindererziehung widmen wir uns mit einem Schwankmärchen zum Martinstag.